Interview mit dem „Tagesspiegel“: „Ich spüre keinen Druck, sondern Rückenwind.“

Im Interview mit dem Tagesspiegel spricht die Spitzenkandidatin der NRWSPD für die Landtagswahl am 09. Mai Hannelore Kraft über die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Grünen, Herausforderungen nach der Wahl und warum eine Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken unbedingt verhindert werden muss. „Die Wähler wissen: Es geht am 09. Mai darum, NRW zum Bollwerk gegen die unsolidarische Politik in Berlin zu machen“.