Hannelore Kraft, MdL

Büro Mülheim

Auerstraße 13

45468 Mülheim an der Ruhr
Büro Düsseldorf

Landtag NRW
Postfach 10 11 43

40002 Düsseldorf
0211 8 84 23 89
Bild: NRWSPD

Geboren am 12. Juni 1961 in Mülheim an der Ruhr; verheiratet, ein Kind.

Abitur 1980. Ausbildung zur Bankkauffrau. Kaufmannsgehilfenbrief 1982.

Studium der Wirtschaftswissenschaften 1982 bis 1989 an der Universität-Gesamthochschule Duisburg.

Auslandsstudium 1986 bis 1987 am King’s College, London. Auslandspraktika in Frankreich und der Schweiz.

Diplom-Ökonomin 1989.

1989 bis 2001 Beraterin und Projektleiterin beim Zentrum für Innovation und Technik NRW (ZENIT GmbH).

April 2001 bis November 2002 Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten.

November 2002 bis Juni 2005 Ministerin für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW.

Von Juli 2010 – Juni 2017 Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen.

Von November 2010 bis Oktober 2011 Präsidentin des Bundesrates.

Mitglied der SPD seit November 1994. 1995 bis 2009 Mitglied des Unterbezirksvorstandes Mülheim der SPD. Seit 1999 Mitglied des Ortsvereinsvorstandes Mülheim-Stadtmitte. Ab 2004 Mitglied des Landesvorstandes Nordrhein-Westfalen der SPD, Januar 2007 bis Mai 2017 Vorsitzende. Ab November 2005 Mitglied des Parteivorstandes der Bundes-SPD, November 2009 bis Mai 2017 stellvertretende Bundes-Vorsitzende.

Seit 1995 Mitglied der Gewerkschaft IG Metall und seit 2015 Mitglied der Gewerkschaft IGBCE.

Juni 2005 bis Juli 2010 Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion.

Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 2. Juni 2000 bis 14. März 2012 und seit 31. Mai 2012.